Rüstwagen RW (1/52)

Rüstwagen RW 1/52
Rüstwagen RW 1/52 Perspektive Fahrerseite mit geöffneten Rolläden
RW Fahrerseite mit geöffneten Rolläden
RW Heckansicht mit geöffneten Rollläden
RW Beifahrerseite mit geöffneten Rollläden
RW Dach
Rüstwagen RW 1/52 der Abteilung Künzelsau
Fahrerseite mit geöffneten Rolläden
Fahrerseite
Heckansicht
Beifahrerseite
Dach
previous arrow
next arrow
 

Fahrzeugbeschreibung

Der Rüstwagen (kurz RW) kommt bei Einsätzen mit technischer Hilfeleistung zum Einsatz. Hier steht der Feuerwehr Künzelsau umfangreiches Werkzeug und Spezialgerät zur Verfügung, um Personen insbesondere im Straßenverkehr aus Notlagen wie z.B. Unfällen zu befreien. Weiterhin können Einsatzstellen bei Dunkelheit einfach ausgeleuchtet und diverse andere Aufgaben erfüllt werden. Da die Besatzung lediglich aus 3 Mann besteht, wird der Rüstwagen praktisch nie alleine eingesetzt. Er wird meist mit anderen Fahrzeugen im Rüstzug oder zur Unterstützung des Löschzuges verwendet.


Funkrufname

  • Florian Künzelsau 1/52

Standort und Besatzung

  • Feuerwache Künzelsau
  • 1/2

Ausrüstung

  • Text
RW Geräteraum G1 (Fahrerseite)
Geräteraum G1 (Fahrerseite)
RW Geräteraum G3 (Fahrerseite)
Geräteraum G3 (Fahrerseite)
RW Geräteraum G3 mit geöffneter Tür (Fahrerseite)
Geräteraum G3 (Fahrerseite) mit geöffneter Tür
RW Geräteraum G5 (Fahrerseite)
Geräteraum G5 (Fahrerseite)
RW Geräteraum G7 (Fahrerseite)
Geräteraum G7 (Fahrerseite)
RW Geräteraum G7 mit geöffneter oberer Schublade (Fahrerseite)
Geräteraum G7 (Fahrerseite) mit geöffneter oberer Schublade
RW Geräteraum G7 mit geöffneter unterer Schublade (Fahrerseite)
Geräteraum G7 (Fahrerseite) mit geöffneter unterer Schublade
RW Geräteraum GR (Heck)
Geräteraum GR (Heck)
RW Geräteraum GR mit ausgezogener Schublade (Heck)
Geräteraum GR mit ausgezogener Schublade (Heck)
RW Geräteraum G8 (Beifahrerseite)
Geräteraum G8 (Beifahrerseite)
RW Geräteraum G6 (Beifahrerseite)
Geräteraum G6 (Beifahrerseite)
RW Geräteraum G4 (Beifahrerseite)
Geräteraum G4 (Beifahrerseite)
RW Geräteraum G4 mit geöffneter Tür (Beifahrerseite)
Geräteraum G4 (Beifahrerseite) mit geöffneter Tür
RW Geräteraum G2 (Beifahrerseite)
Geräteraum G2 (Beifahrerseite)
RW Geräteraum G2 mit ausgezogener Schublade (Beifahrerseite)
Geräteraum G2 (Beifahrerseite) mit ausgezogener Schublade
RW Dach
Dach
RW Dachkasten links
Dachkasten links
RW Dachkasten rechts vorne
Dachkasten rechts vorne
RW Dachkasten rechts hinten
Dachkasten rechts hinten

Technische Daten

FahrgestellIveco
TypEurocargo
AufbauMagirus
Baujahr2010
Leistung220 kW / 300 PS
Zulässige Gesamtmasse14 500 kg