JEDERZEIT FÜR SIE EINSATZBEREIT

„Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ – Unter diesem Motto ist die Feuerwehr Künzelsau seit 1860 für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Einsatz.

Rund 250 ehrenamtliche Einsatzkräfte in neun Abteilungen sind bei Bedarf schnell für Sie da. Unsere Aufgaben umfassen neben dem Brandschutz auch die technische Hilfeleistung sowie die Rettung von Personen.


AKTUELLES


LETZTE EINSÄTZE

  • #11 und #12 22.01.22 01:19 Uhr Wohnhausbrand, Künzelsau
    Nach zwei Einsätzen am Freitag Abend wurde die Feuerwehr Künzelsau am Samstag morgen um 1:19 Uhr zu einem Brand in der Künzelsauer Schnurgasse alarmiert. In einem Wohnhaus wurde eine fünf köpfige Familie durch einen ausgelösten Heimrauchmelder geweckt. Das Feuer war in der Waschküche im Erdgeschoss ausgebrochen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte die Familie das Gebäude über das Treppenhaus unverletzt verlassen.Der Brand breitete sich im Gebäude auf die Zwischendecke aus. Der Brandrauch machte das komplette Gebäude unbewohnbar. Decke bzw. Fußboden wurden an mehreren Stellen geöffnet. Damit das Löschwasser in die Dämmschicht eindringen konnte wurde Schaummittel dem Löschwasser zugemischt. Gegen 4:15„#11 und #12 22.01.22 01:19 Uhr Wohnhausbrand, Künzelsau“ weiterlesen
  • #10 21.01.22 21:40 Uhr Unterstützung Rettungsdienst, Weißbach
    Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr Künzelsau zur Unterstützung an. Nach einem medizinischen Notfall musste eine Person über die Drehleiter aus dem ersten Stock eines Wohnhauses gerettet werden.
  • #9 21.01.22 18:04 Uhr Brandgeruch, Künzelsau
    Der Löschzug Künzelsau wurde nach festgestelltem Brandgeruch in die Künzelsauer Stadthalle gerufen. Als Ursache konnte ein Vorschaltgerät eines Strahlers ermittelt werden. Dieses wurde abgestellt und ausgebaut. Danach konnte die Einsatzstelle wieder an den Betreiber übergeben werden.