JEDERZEIT FÜR SIE EINSATZBEREIT

„Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ – Unter diesem Motto ist die Feuerwehr Künzelsau seit 1860 für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Einsatz.

Rund 250 ehrenamtliche Einsatzkräfte in neun Abteilungen sind bei Bedarf schnell für Sie da. Unsere Aufgaben umfassen neben dem Brandschutz auch die technische Hilfeleistung sowie die Rettung von Personen.


AKTUELLES


LETZTE EINSÄTZE

  • #152/22 6.11.22 12:42 Uhr Wohnungsbrand, Criesbach
    Zur Unterstützung der Feuerwehr Ingelfingen wurde der Löschzug der FW Künzelsau zu einem Wohnungsbrand nach Criesbach nachalarmiert. Bei Eintreffen der Künzelsauer Kräfte hatten die Ingelfinger Kameraden den Brand weitestgehend unter Kontrolle. Mit zwei Trupps und zwei C-Rohren wurden die Kollegen bei den Nachlöscharbeiten unterstützt. Des Weiteren wurde teilweise die Dachhaut geöffnet und kontrolliert. Nach gut einer Stunde konnten sich die Künzelsauer Kräfte aus dem Einsatz herauslösen.
  • #151/22 30.10.22 9:09 Uhr Baum auf Fahrbahn, Kocherstetten
    Zwischen Kocherstetten und Morsbach kam es zu einem umgestürzten Baum. Die Fahrbahn war vollständig blockiert. Der Baum wurde von der Abteilung Kocherstetten zersägt und am Straßenrand gelagert. Danach wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
  • #150/22 29.10.22 23:03 Uhr Ausgelöster Heimrauchmelder, Morsbach
    Der Löschzug der FW Künzelsau und die Abteilung Morsbach wurden zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in einem Wohnhaus in Morsbach gerufen. Grund war eine Rauchentwicklung im Heizraum. Durch das Auslösen des Rauchmelders wurden die Bewohner rechtzeitig gewarnt und hatten bei Eintreffen der Feuerwehr bereits alle das Haus verlassen. Das Gebäude wurde mittels zwei Hochdrucklüfter belüftet und im Anschluss an die Polizei übergeben.