OKTOBER

  • #112 27.10.21 22:14 Uhr Kellerbrand, Mulfingen
    Zu einem gemeldeten Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Mulfingen wurden die Feuerwehr Mulfingen, der Löschzug Künzelsau und die Führungsgruppe Kochertal gerufen. Nach Erkundung des Zugführers stellte sich heraus, dass es sich um ein glühendes Ofenrohr in einem Heizraum handelte. Die Feuerwehr Künzelsau und die Führungsgruppe Kochertal konnten daraufhin ihren Einsatz abbrechen. Die weiteren Maßnahmen übernahm  … Weiterlesen
  • #111 27.10.21 19:02 Uhr Person in Aufzug, Kocherstetten
    Die Kleineinsatzgruppe Künzelsau und die Abteilung Kocherstetten wurden zu einer in einem Aufzug eingeschlossenen Person in einem Kocherstettener Seniorenwohnheim gerufen. Die Feuerwehr konnte jedoch schon auf der Anfahrt den Einsatz abbrechen, da das Personal die Aufzugtüre selbst öffnen konnte.
  • #110 26.10.21 21:52 Uhr Brennender Traktor, Etzlinsweiler
    Zu einem brennenden Traktor bei Etzlinsweiler wurde die Abteilung Gaisbach alarmiert. Ebenso wurden von der Abteilung Stadt noch zwei Wasserführende Fahrzeuge nachgefordert. Durch das aufgeheizte Chassis, Hydrauliköl und die Größe der montierten Reifen zogen sie die Lösch- und Abkühlarbeiten in die Länge. Die Brandbekämpfung wurde mit zwei C-Rohren unter Atemschutz durchgeführt. Im weiteren Verlauf wurde  … Weiterlesen
  • #109 23.10.21 20:26 Uhr Vergessenes Essen, Künzelsau
    Der Löschzug der Abteilung Stadt wurde am Abend ins Stadtgebiet alarmiert. Auslöser war angebranntes Essen in einem Backofen. Die Wohnung musste lediglich belüftet werden.
  • #108 21.10.21 10:38 Uhr Unterstützung Rettungsleitstelle, Gaisbach
    Aufgrund des Sturmtiefs Ignatz forderte die Rettungsleitstelle in Gaisbach Verstärkung an. Die Feuerwehr Künzelsau unterstützte das Leitstellenpersonal mit drei Mann.
  • #107 21.10.21 11:15 Uhr Brennender Sicherungskasten
    Die Kleineinsatzgruppe Künzelsau wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Ingelfingen zu einem brennenden Sicherungskasten in einem Wohn.- und Geschäftshaus in der Ingelfinger Altstadt gerufen. Der Brand drohte bereits auf die Decke des Raumes überzugreifen, konnte aber noch rechtzeitig von den Ingelfinger Kameraden abgelöscht werden. Währenddessen kontrollierte ein Atemschutztrupp aus Künzelsau die Wohnungen im Haus, auf eventuell  … Weiterlesen
  • #106 15.10.21 18:58 Uhr Brandmeldeanlage, Kocherstetten
    In einem Alten- und Pflegeheim in Kocherstetten löste die Brandmeldeanlage aus. Ein Feuer ist nicht entstanden. Es waren die Abteilungen Kocherstetten und Künzelsau im Einsatz.
  • #105 13.10.21 20:19 Uhr Ausgelöster Heimrauchmelder, Belsenberg
    Der Löschzug Künzelsau und die Abteilung Belsenberg wurden in ein Wohnhaus nach Belsenberg alarmiert. Dort hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Nach Erkundung des Zugführers konnte allerdings kein Grund festgestellt werden. Ein Eingreifen seitens der Feuerwehr war nicht erforderlich.
  • #104 08.10.21 9:34 Uhr Brandmeldeanlage, Künzelsau
    Der Löschzug Künzelsau wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Künzelsauer Schule gerufen. Bei Eintreffen der Kräfte war jedoch kein Grund für das Auslösen mehr erkennbar. Für die Feuerwehr war kein Eingreifen nötig.
  • #103 07.10.21 10:53 Uhr Brennende Hütte, Ohrenbach
    Der Löschzug Künzelsau und die Abteilung Ohrenbach wurden zu einer brennenden Waldhütte zwischen Ohrenbach und Amrichshausen gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war die Hütte bereits fast vollständig abgerannt. Umliegende Bäume hatten ebenfalls schon Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit zwei C-Rohren ab. Mit Einreißhaken wurden die Überreste der Hütte auseinandergezogen um letzte  … Weiterlesen
  • #102 05.10.21 12:19 Uhr Brandmeldeanlage, Künzelsau
    Der Löschzug Künzelsau wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlange an der Bergbahn gerufen. Auslöser waren Bauarbeiten an der Talstation. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.
  • #101 03.10.21 3:44 Uhr Personen in Aufzug
    In einem Mehrfamilienhaus auf den Taläckern waren am frühen Sonntagmorgen vier Personen in einem Aufzug stecken geblieben. Um 3:44 Uhr wurde über die Rettungsleitstelle die Kleineinsatzgruppe der Feuerwehr Künzelsau alarmiert. Die Einsatzkräfte öffneten die Aufzugtüre und konnten alle Personen unversehrt befreien.