Abteilung Morsbach

DSC_0293_1
DSC_9503_1
previous arrow
next arrow

Allgemeines

Östlich an die Stadt Künzelsau schließt sich kochertalaufwärts der ehemalige Weingärtnerort Morsbach an. Hier leben circa 550 Einwohner an beiden Ufern des Kochers. An der Hauptverkehrsachse in Richtung Kocherstetten liegt die evangelische Kirche St. Alban und St. Wendelin aus dem 14. Jahrhundert.

Die Abteilung Morsbach besteht aus 22 Feuerwehrangehörigen, welche sich auf zwei Gruppen aufteilen. Hiervon machen sieben Kameraden zusätzlich Dienst in der Abteilung Künzelsau.

Da Morsbach ein hochwassergefährdetes Gebiet ist, ist der Hochwasserschutz eine Hauptaufgabe der Abteilung Morsbach, welche den Aufbau einer circa 200 Meter langen Hochwasserschutzmauer beinhaltet.

Neben dem Dienst in der Abteilung Morsbach sind einige Kameraden zudem in der Führungsgruppe Kochertal, der ERHT-Gruppe oder der Jugendfeuerwehr tätig.


Abteilungsführung

Die Abteilung wird seit 2008 von Martin Wolf geführt. Seit 2018 unterstützt ihn Max Gässler als Stellvertreter.

Abteilungsführung

Feuerwehrsignet Baden-Württemberg in rot

Abteilungskommandant
Martin Wolf

Feuerwehrsignet Baden-Württemberg in rot

Stellvertretender Abteilungskommandant
Max Gässler


Fahrzeug

Der Abteilung Morsbach steht ein Tragkraftspritzenanhänger TSA zur Verfügung. Als Zugmaschine dient ein modifizierter Fendt Geräteträger.


Dienstplan