Einsätze > 2019

54

15-08-19 20:30

Brandmeldeanlage

Künzelsau

An einer Schleifmaschine gab es beim Schleifen eines mit Magnesium beschichteten Elektromotorenankers eine Verpuffung. Die Fertigungshalle wurde dabei verraucht, ein Feuer ist aber nicht entstanden. Die Halle wurde mit 3 Hochdrucklüftern belüftet, die Brandmeldeanlage zurückgestellt und an Betreiber übergeben.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

53

10-08-19 13:45

Baum in Stromleitung

Künzelsau

Durch den Leiter des Bauhof Künzelsau wurde dem Kommandant ein Baum am Wartberg, der in einer 20kV Freileitung hängt, gemeldet. Der Bauhof kann diesen Baum selbst nicht beseitigen und übergab diesen Einsatz der Feuerwehr. Der Kommandant erkundete vor Ort und forderte die EnBW zur Freischaltung der Leitung, sowie die Polizei an. Parallel dazu wurde telefonisch Personal organisiert. Nach erfolgter Freischaltung und Freigabe der EnBW wurde der Baum mit zwei Motorkettensägen zersägt und aus der Stromleitung entfernt. Die Einsatzstelle wurde an die EnBW übergeben.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und acht Mann

 

51

09-08-19 22:32

Baum auf Straße

Laßbach / Nesselbach

Ein abgebrochener Ast blockierte halbseitig die Fahrbahn. Er wurde mit einer Motorkettensäge zersägt und am Fahrbahnrand gelagert.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und vier Mann

 

50

09-08-19 22:10

Baum auf Straße

Schloss Stetten

Ein größerer Baum blockierte vollständig die Zufahrt nach Schloss Stetten. Der Baum wurde mit einer Motorkettensäge zersägt und am Straßenrand gelagert.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und sechs Mann

 

49

09-08-19 21:51

Baum auf Fahrbahn

Garnberg

3 Bäume blockierten jeweils halbseitig, auf einer Strecke von ca. 100 Meter, die Fahrbahn der K2300, Höhe Steinbruch. Die Bäume wurden mit einer Motorkettensäge zerlegt und am Fahrbahnrand gelagert.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann

 

48

09-08-19 21:50

Baum auf Straße

Morsbach / Künsbach

Ein Ast hing auf halbseitig auf die Straße. Da die K2373 als Umleitungstrecke für die in diesem Moment halbseitig gesperrte B19 verwendet wurde, war ein zügiger Einsatz erforderlich. Der Ast wurde mit einer Motorkettensäge entfernt und die Straße freigeräumt.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und drei Mann

 

52

09-08-19 21:32

Verstärkung Rettungsleitstelle

Gaisbach

Die Rettungsleitstelle forderte aufgrund unwetterbedingter Feuerwehreinsätze durch Sturmtief "Yap" Verstärkung an. Es wurden drei Leitstellenplätze besetzt und mehrere Einsätze abgearbeitet.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit drei Mann

 

47

09-08-19 21:30

Wassereinbruch

Künzelsau

Nach einem Starkregen lief Wasser in den Keller eines Wohnhauses. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Wasser bereits selbständig durch den Bodenablauf abgeflossen. Für die Feuerwehr war kein Einsatz erforderlich.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und zwei Mann

 

46

06-08-19 22:48

Verstärkung Rettungsleitstelle

Gaisbach

Die Rettungsleitstelle forderte aufgrund unwetterbedingter Feuerwehreinsätze durch Sturmtief "Xaver" Verstärkung an. Es wurden drei Leitstellenplätze besetzt und mehrere Einsätze abgearbeitet.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit drei Mann

 

45

05-08-19 18:11

Mähdrescherbrand

Nitzenhausen

Während Erntearbeiten kam es zu einem Mähdrescherbrand. Der Mähdrescher wurde vom Feld gefahren, der entstandene Flächenbrand wurde vom Landwirt selbst mit einem Radlader und mehreren Pulverlöschern bekämpft. Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde der Mähdrescher und der Flächenbrand unter Atemschutz mit zwei C-Rohren abgelöscht. Im Anschluss wurden Mähdrescher und Ackerfläche mit der Wärmebildkamera kontrolliert und an Eigentümer übergeben.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 28 Mann

 

44

04-08-19 23:41

Türöffnung

Taläcker

Die Polizei forderte die Feuerwehr zur Öffnung einer Wohnungstüre an. Diese war so verzogen, dass sie vom Besitzer nicht mehr geöffnet werden konnte. Die Türe wurde geöffnet und die Wohnung an die Polizei übergeben.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 4 Mann

 

43

04-08-19 21:06

Tierrettung

Nagelsberg

Ein Hund war mit seiner Pfote zwischen gefliestem Balkonboden und Glasfront des Balkongeländers eingeklemmt. Mehrere Schrauben an der Befestigung der Glasfront wurde gelöst, anschließen die Glasfront soweit verschoben werden, dass der Hund befreit werden konnte. Im Rahmen erster Befreiungsversuche der Besitzer, vor Eintreffen der Feuerwehr, wurde eine Jugendliche vom Hund in die Hand gebissen. Der Einsatzleiter der Feuerwehr forderte eine RTW an. Bis zum Eintreffen des RTW wurde die Jugendliche von Einsatzkräften der Feuerwehr betreut. Die Einsatzstelle wurde an den Besitzer übergeben.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und sieben Mann

 

42

03-08-19 14:04

Verkehrsunfall

Belsenberg / Hermuthausen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen Hermuthausen und Belsenberg wurde der Rüstzug der Feuerwehr Künzelsau gerufen. Zwei Fahrzeuge stießen frontal aufeinander, eines davon fing Feuer. Eine Person wurde im Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber glücklicherweise durch Passanten befreit werden, bevor es fast vollständig ausbrannte. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und löschte das brennende Fahrzeug. Außerdem wurde ein Landeplatz für einen hinzugerufenen Rettungshubschrauber abgesichert.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 19 Mann

 

41

03-08-19 08:06

Brandmeldeanlage

Gaisbach

Der Löschzug der Feuerwehr Künzelsau, Abteilung Gaisbach wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Gaisbach gerufen. Diese löste durch Fräsarbeiten aus. Ein Eingreifen seitens der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 13 Mann

 

40

26-07-19 16:38

Verkehrsunfall

B19 bei Belsenberg

Der Rüstzug der Feuerwehr Künzelsau wurde zu einem Verkehrsunfall auf die B19 zwischen Belsenberg und Künzelsau gerufen. Zwei Fahrzeuge stießen frontal aufeinander. Eines der beiden Fahrzeuge kam auf der Beifahrerseite liegend im Grünstreifen zum Stillstand. Die beiden verletzten Personen wurden durch Passanten befreit und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Ein entstehender Fahrzeugbrand wurde ebenfalls durch einen Passanten mit einem Pulverlöscher abgelöscht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und führte Nachlöscharbeiten durch.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 18 Mann

 

39

24-07-19 10:28

Ölspur

Künzelsau

Beim entladen eines LKW´s platzte an einem Stapler ein Hydraulikschlauch. Das Öl verteilte sich auf ca. 30 Metern auf der Fahrbahn. Die Kleineinsatzgruppe der Feuerwehr Künzelsau streute den betroffenen Bereich ab und nahm im Anschluss das Bindemittel wieder auf.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und vier Mann

 

38

20-07-19 16:23

Verkehrsunfall

Niedernhall / Weißbach

Der Rüstzug Künzelsau und die Feuerwehr Weißbach wurden zu einem Verkehrsunfall auf der Kochertalstraße alarmiert. Die Person war nicht eingeklemmt und wurde von Ersthelfern bereits versorgt. Die Feuerwehr Künzelsau konnte den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 16 Mann

 

37

20-07-19 01:31

Brandmeldeanlage

Schloss Stetten

Der Löschzug der Feuerwehr Künzelsau, Abteilung Stadt und die Abteilung Kocherstetten wurden in einen Altersruhesitz nach Schloss Stetten gerufen. Dort löste die Brandmeldeanlage aus. Grund war ein Plastikeimer auf einer eingeschalteten Herdplatte. Der Entstehungsbrand konnte rasch gelöscht werden. Im Anschluss wurde das Gebäude noch belüftet.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

36

08-07-19 08:04

Brandmeldeanlage

Künzelsau

Der Löschzug der Abteilung Stadt wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Künzelsauer Industrieunternehmen gerufen. Durch Wartungsarbeiten wurde versehentlich ein Linearmelder ausgelöst. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht nötig.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

35

29-06-19 12:19

Ausgelaufenes Öl

Taläcker

In einem Mehrfamilienhaus in einem Künzelsauer Teilort lief wegen eines technischen Defekts Hydrauliköl in einen Aufzugschacht. Die Löschgruppe Künzelsau pumpte das ausgelaufene Öl ab. Anschließend wurde noch der betroffene Bereich mit Ölbinder abgestreut.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 12 Mann

 

34

27-06-19 01:01

Brandmeldeanlage

Gaisbach

Der Löschzug Gaisbach wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in ein Gaisbacher Industrieunternehmen gerufen. Auslöser war eine leichte Rauchentwicklung. Nach einer Erkundung konnte trotz Wärmebildkamera keine Quelle lokalisiert werden. Die Einsatzstelle wurde an den Betreiber übergeben.

Vor Ort:


Feuerwehr Künzelsau Abteilung Gaisbach mit drei Fahrzeugen und 13 Mann

 

Einsätze 1 bis 21 von 21

Page 1