Einsätze > 2021

6

12-01-21 11:33

Baum auf Fahrbahn

Künzelsau

Nach stärkeren Schneefällen hielt ein Baum in Künzelsau der schweren Schneelast nicht stand und stürzte auf die Fahrbahn. Eine auf der anderen Fahrbahnseite stehende Hütte wurde durch den Baum beschädigt. Die Feuerwehr zersägte den Baum und räumte die Fahrbahn frei.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und sechs Mann

 

5

12-01-21 06:52

Unterstützung Rettungsdienst

Nagelsberg

Der Rettungsdienst forderte zur Unterstützung die Feuerwehr Künzelsau an. Ein Patient musste über die Drehleiter gerettet werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann

 

4

08-01-21 17:13

Ölspur

Künzelsau

Der Kommandant der Feuerwehr wurde zu einer Beurteilung einer Ölspur in Künzelsau gerufen. Verursacht wurde diese durch einen technischen Defekt an einem Fahrzeug. Ebenfalls wurden Polizei und Bauhof informiert. Letztendlich waren aber keine Maßnahmen erforderlich.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit einem Mann

 

3

07-01-21 12:14

Verkehrsunfall

Künzelsau

Zu einem Verkehrsunfall wurde der Rüstzug gegen 12.15 Uhr alarmiert. Laut Polizeiangaben verwechselte eine 90-jährige VW Fahrerin vermutlich Brems- und Gaspedal und fuhr in eine Böschung. Dort überschlug sich der Wagen und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Frau wurde in dem Fahrzeug eingeschlossen und wurde von der Feuerwehr über die Heckklappe befreit. Parallel dazu wurden auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und gebunden. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 16 Mann

 

2

03-01-21 12:13

Unterstützung Rettungsdienst

Niedernhall

Der Rettungsdienst forderte zur Unterstützung die Feuerwehr Künzelsau an. Ein Patient musste möglichst schonend über die Drehleiter gerettet werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und sechs Mann

 

1

02-01-21 15:09

Brandmeldeanlage

Künzelsau

Vergessenes Essen auf dem Herd war die Ursache für das Auslösen einer Brandmeldeanlage in Künzelsau. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich mit der Wärmebildkamera und lüftete die Wohnung. Danach wurde die Brandmeldeanlage zurückgestellt und an den Betreiber übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

Einsätze 1 bis 6 von 6

Page 1