Einsätze > 2020 > Juli

Einsätze im Juli

56

02-07-20 02:06

Scheunenbrand

Sonnhofen

Die Feuerwehr Künzelsau wurde um 02:06 Uhr zu einem Brand einer landwirtschaftlichen Gerätehalle nach Sonnhofen alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte die Halle in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr Künzelsau war mit den Abteilungen Nitzenhausen, Künzelsau und Gaisbach sowie der Führungsgruppe Kochertal im Einsatz. Die Halle brannte vollständig ab. Ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude wurde verhindert. Das Löschwasser wurde mit zwei Leitungen aus Sonnhofen bzw. Nitzenhausen zur Einsatzstelle gefördert. Die Einsatzgruppe "Hohenlohe Ost" sowie die Schnelleinsatzgruppe Betreuung des DRK errichteten eine Sanitätsstation und versorgten die Einsatzkräfte. Personen und Tiere kamen nicht zu schaden. Insgesamt waren 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie 15 Einsatzkräfte des DRK im Einsatz. Der Einsatz konnte gegen Mittag beendet werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit 12 Fahrzeugen und 80 Mann

 

57

02-07-20 14:00

Entfernen Dichtkissen

BAB 6 bei Kupferzell

Das eingesetzte Kanaldichtkissen auf der BAB 6 bei Kupferzell konnte entfernt werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und einem Mann

 

58

04-07-20 11:31

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In einem Künzelsauer Industrieunternehmen löste die Brandmeldeanlage aus. Nach Erkundung konnte jedoch kein Grund für das Auslösen festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

59

15-07-20 17:00

Unterstützung Rettungsdienst

Taläcker

Zur schonenden Rettung einer Person forderte das Rote Kreuz die Drehleiter der Feuerwehr Künzelsau an.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und sechs Mann

 

60

16-07-20 11:02

Unterstützung Rettungsdienst

Taläcker

Der Rettungsdienst forderte zur Unterstützung die Feuerwehr Künzelsau an. Da die Drehleiter zu diesem Zeitpunkt zum Kundendienst in der Werkstatt war, wurde die Person mittels Tragetuch aus dem Gebäude getragen und dem Rettungsdienst übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und sieben Mann

 

61

16-07-20 15:30

Wassereinbruch

Künzelsau

Im Stadtgebiet von Künzelsau drang nach stärkeren Regenfällen Wasser aus der Kanalisation und überflutete den Hof von sowie den Keller eines Gebäudes. Während der Erkundung durch den Eisatzleiter ist das Wasser plötzlich wieder abgelaufen. Der nachgeforderte GW-T konnte den Einsatz noch im Hof der Feuerwache abbrechen.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 13 Mann

 

62

18-07-20 22:33

Brandmeldeanlage

Gaisbach

Der Löschzug Künzelsau wurde zusammen mit der Führungsgruppe Kochertal und dem Löschzug Gaisbach zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Gaisbacher Industrieunternehmen gerufen. Nach Erkundung des Einsatzleiters konnte aber kein Grund für das Auslösen festgestellt werden und der Einsatz wurde abgebrochen.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit 9 Fahrzeugen und 42 Mann

 

63

24-07-20 21:20

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In einem Künzelsauer Industrieunternehmen löste die Brandmeldeanlage aus. Nach Erkundung des Zugführers konnte jedoch kein Grund für das Auslösen festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 20 Mann

 

64

30-07-20 23:58

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In einem Künzelsauer Industrieunternehmen löste die Brandmeldeanlage aus. Nach Erkundung des Einsatzleiters konnte jedoch kein Grund für das Auslösen festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

65

31-07-20 13:14

Abgestürzte Person

Ingelfingen

Die Kleineinsatzgruppe der Feuerwehr Künzelsau wurde zusammen mit der Feuerwehr Ingelfingen zu einer abgestürzten Person in Ingelfingen gerufen. Eine Frau war eine steile Böschung hinuntergestürzt. Die Feuerwehr Ingelfingen konnte über Steckleiterteile die Frau aus dem Hang retten. Die Feuerwehr Künzelsau musste nicht tätig werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und sieben Mann

 

Einsätze 1 bis 10 von 10

Page 1