Einsätze > 2018 > April

Einsätze im April

30

03-04-18 19:29

Rauchentwicklung in Wohnung

Taläcker

In einem Künzelsauer Teilort kam es in einer Küche zu einem Brand. Eine Nachbarin wurde darauf aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Kräfte hatte aber der Bewohner selbst den Brand gelöscht. Auslöser war vermutlich eine in den Mülleimer geworfene Zigarettenkippe.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 22 Mann

 

31

14-04-18 17:56

Kleinbrand im Freien

Nagelsberg

Die Löschgruppe Künzelsau wurde zu einem Flächenbrand zwischen Nagelsberg und Garnberg gerufen. Da die Einsatzstelle nicht direkt angefahren werden konnte und nicht sicher war, ob das mitgeführte Löschwasser ausreicht, wurde noch ein zweites wasserführendes Fahrzeug nachgefordert.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann

 

32

17-04-18 19:12

Unterstützung Rettungsdienst

Ingelfingen

Der Rettungsdienst forderte die Drehleiter der Feuerwehr Künzelsau an. Eine Person musste nach einem medizinischen Notfall möglichst schnell und effektiv gerettet werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann

 

33

23-04-18 14:51

Brandmeldeanlage

Künzelsau

Um 14:51 Uhr wurde der Löschzug der Abteilung Stadt zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Künzelsauer Schule alarmiert. Ursache war ein versehentlich ausgelöster Handmelder. Ein Eingreifen seitens der Feuerwehr war nicht notwendig.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 20 Mann

 

34

26-04-18 10:08

Brennender Wäschetrockner

Künzelsau

Der Löschzug der Abteilung Stadt wurde zu einem brennenden Wäschetrockner im Künzelsauer Stadtgebiet gerufen. Die Feuerwehr löschte den Brand ab, kontrollierte den Bereich mit der Wärmebildkamera und belüftete das Gebäude.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 20 Mann

 

35

28-04-18 09:52

Kleinbrand im Freien

Büttelbronn

Die Löschgruppe der Abteilung Stadt wurde zu einem Kleinbrand gerufen. In einem Künzelsauer Ortsteil hatte ein Bewohner ein Feuer auf seinem Grundstück nicht bei der Rettungsleitstelle angemeldet. Ein Eingreifen seitens der Feuerwehr war nicht nötig.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 12 Mann

 

Einsätze 1 bis 6 von 6

Page 1