Einsätze > 2018

53

14-07-18 17:33

Kleinbrand im Freien

B19 Gaisbach Nord

An der Ausfahrt Gaisbach Nord brannte eine ca. 3 x 4m große Wiesenfläche. Beim Eintreffen der Feuerwehr war diese allerdings schon erloschen. Die Fläche wurde mit dem Schnellangriff des TLF der Abteilung Gaisbach zur Sicherheit noch gewässert. Das LF 20/16 der Abteilung Stadt konnte den Einsatz abbrechen.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 18 Mann

 

52

04-07-18 16:30

Brennende Ballenpresse

Kemmeten

Bei Kemmeten brannte eine Ballenpresse. Auch ein Teil des Feldes fing Feuer. Während die Abteilung Gaisbach die Ballenpresse ablöschte, kümmerte sich der Löschzug der Abteilung Stadt um den brennenden Acker.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 23 Mann

 

51

04-07-18 13:32

Flächenbrand

Rappoldsweiler Hof

Um 13:32 Uhr geriet bei Drescharbeiten, zwischen Laßbach und Rappoldsweiler Hof, aus bislang ungeklärter Ursache eine Ackerfläche von ca. 30 qm in Brand. Der betroffene Bereich wurde mit dem Schnellangriffschlauch des LF 20/16 abgelöscht.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 17 Mann

 

50

03-07-18 13:18

Wohnungsbrand

Schloß Stetten

Im Dachgeschoss eines Wohnhauses in Schloss Stetten brach am frühen Nachmittag aus noch unbekannter Ursache ein Feuer aus. Eine Person wurde hierbei leicht verletzt und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen auf andere Wohnungen verhindern. Die betroffene Wohnung wurde stark in Mitleidenschaft gezogen und ist nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner der anderen Wohnungen konnten am späten Nachmittag in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Feuerwehr Künzelsau war mit den Abteilungen Künzelsau, Kocherstetten und Gaisbach vor Ort. Die Feuerwehr Öhringen unterstütze mit der Drehleiter. Seitens der Feuerwehr waren insgesamt 60 Mann und 11 Fahrzeuge im Einsatz.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3987895

https://www.stimme.de/polizei/hohenlohe/Brand-auf-Gelaende-von-Schloss-Stetten;art1494,4051101

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit den Abteilungen Künzelsau, Kocherstetten und Gaisbach. 60 Mann und 11 Fahrzeuge
Feuerwehr Öhringen mit 2 Fahrzeugen
Rettungsdienst und Polizei

 

Fotos: Feuerwehr Künzelsau

49

02-07-18 10:16

Kleinbrand im Freien

Künzelsau

Passanten meldeten einen kleinen Flächenbrand auf dem Wartberg, weswegen die Kleinschleife der Feuerwehr Künzelsau Abteilung Stadt alarmiert wurde. Der Einsatzleiter stellte dann vor Ort zwei kleinere Stellen im Bereich der Schaukel und hinter dem Aussichtsturm fest, die noch leicht brannten. Die betroffenen Stellen wurden mit dem Schnellangriffschlauch des Löschgruppenfahrzeugs abgelöscht.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann

 

48

29-06-18 14:52

Kleinbrand im Freien

Gaisbach Süd B19

Um 14:52 Uhr wurden die Kleinschleife der Feuerwehr Künzelsau Abteilung Stadt und die Kleinschleife der Abteilung Gaisbach alarmiert. Grund waren mehrere kleine Flächenbrände entlang der B19 bei Gaisbach Süd. Die Abteilung Stadt konnte den Einsatz während der Anfahrt abbrechen, da das Feuer von selbst erloschen war. Die Abteilung Gaisbach flutete die betroffenen Stellen zur Sicherheit nochmal mit Wasser.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und 16 Mann

 

47

26-06-18 13:32

Unterstützung Rettungsdienst

Belsenberg

Die Einzelfahrzeugschleife der Feuerwehr Künzelsau, Abteilung Stadt wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Aufgrund eines Notfalls musste ein Patient möglichst schonend gerettet werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und sechs Mann

 

46

13-06-18 04:02

Baum auf Straße

Belsenberg B19

Mit dem Alarmstichwort "Baum auf Fahrbahn!" wurde die Kleinscheife der Feuerwehr Künzelsau, Abt. Stadt, auf die B19 in der Nähe von Belsenberg alarmiert. Die betroffene Stelle wurde abgesichert, der Windwurf beseitigt und am Straßenrand gelagert!

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit vier Fahrzeugen und 11 Mann

 

45

07-06-18 18:50

Türöffnung

Taläcker

Weil Nachbarn einen Mann aus einem Künzelsauer Ortsteil schon seit ca. einer Woche nicht mehr gesehen hatten und zudem im Treppenhaus strenger Geruch wahrgenommen wurde, verständigten sie die Polizei und den Rettungsdienst. Zur Türöffnung wurde die Feuerwehr Künzelsau gerufen. Zugang zur Wohnung konnte man sich aber über eine offene Balkontüre verschaffen. Der Mann wurde unversehrt in der Wohnung vorgefunden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit drei Fahrzeugen und sieben Mann

 

44

06-06-18 14:22

Küchenbrand

Künzelsau

Um 14:22 Uhr wurde der Löschzug der Abteilung Stadt zu einem Küchenbrand gerufen. Durch das schnelle Eingreifen der Besatzung des Tanklöschfahrzeuges, welche bereits aufgrund einer Großveranstaltung zur Sicherstellung des Brandschutzes ganz in der Nähe des Einsatzortes stationiert war, konnte eine Ausbreitung des Feuers und damit Schlimmeres verhindert werden. Eine Person wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

43

03-06-18 14:50

Wespennest

Künzelsau

Mitarbeiter entdeckten an einem Künzelsauer Schnellrestaurant ein Wespennest. Dieses wurde entfernt und am Kocherufer wieder ausgesetzt.

Vor Ort:<br/> Feuerwehr Künzelsau mit einem Fahrzeug und einem Mann

 

42

30-05-18 20:21

Rauchentwicklung

Künzelsau

Wegen einer Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses wurde der Löschzug der Abteilung Stadt gerufen. Auslöser hierfür war vergessenes Essen auf einem Herd. Die Feuerwehr nahm das Essen vom Herd, schaltete diesen ab und belüftete die Wohnung.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

41

22-05-18 10:40

Brandmeldeanlage

Schloss Stetten

Die Abgase eines Notstromaggregates lösten die Brandmeldeanlage in einem Altersruhesitz aus, weswegen der Löschzug der Abteilung Stadt und die Abteilung Kocherstetten alarmiert wurden. Nach kurzer Erkundung des Zugführers konnte  der Einsatz abgebrochen werden.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 24 Mann

 

40

19-05-18 21:59

Brandmeldeanlage

Künzelsau

Der Löschzug der Abteilung Stadt wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einen Künzelsauer Supermarkt gerufen. Vor Ort wurde eine Störung in der Sprinkleranlage festgestellt. Nach einer Kontrolle der betroffenen Bereiche konnte aber kein Grund für die Störung ermittelt werden. Die Anlage wurde zurückgesetzt und dem Betreiber übergeben.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

39

18-05-18 15:00

Brandmeldeanlage

Künzelsau

In ein Künzelsauer Restaurant wurde der Löschzug der Abteilung Stadt alarmiert. Dort löste in der Abluftanlage im Küchenbereich ein Rauchmelder aus. Ein Eingreifen Seitens der Feuerwehr war nicht nötig.

Vor Ort:
Feuerwehr Künzelsau mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann

 

Einsätze 1 bis 15 von 15

Page 1